Heute ist es für ein Unternehmen keine große Leistung mehr, ein Automobil auf den Markt zu bringen. Zahllosen Autohersteller wie Great Wall Motors oder Jiangling Motors aus China sind in den letzten Jahren in den Markt eingetreten. Ihre Fahrzeuge können problemlos mit den Modellen der etablierten Hersteller mithalten und gewinnen auch immer größere Marktanteile.

Anders sieht die Situation bei der Morgan Motor Company aus. Das Unternehmen setzt traditionell auf hochwertige Rohstoffe wie Holz und verwendet diese auch für die aktuellen Modelle. Damit unterscheidet sich Morgan ganz klar von der Konkurrenz, die entweder auf High-Tech-Materialien oder günstige Bauweisen setzt. Die Karossen von Morgan müssen weder die etablierte noch die neue Konkurrenz aus Fernost fürchten, denn handwerklich kann der Morgan Motor Company heute niemand das Wasser reichen. Morgans sind teurer als die Autos anderer Marken und manch einer wünscht sich einen Gewinn von wunderinocasino.com, um sich ein solches Fahrzeug zu leisten.

Holz als idealer Werkstoff

Holz als Werkstoff für Automobile klingt zunächst nicht mehr zeitgemäß. Als Goldstandard gelten heute glas- oder kohlefaserverstärkte Kunststoffe, die leichter und widerstandsfähiger sind. Diese stellen dann auch tatsächlich einen klaren Fortschritt zu dem bisher im Automobilbau verwendeten Stahl und anderen Werkstoffen dar. Doch vergleicht man sie mit Holz, dann sind ihre Eigenschaften nicht mehr so eindrücklich.

Der Grund, warum Holz aus dem Autobau verschwand, war die Massenproduktion. Metall kann maschinell geformt werden und somit in automatisierten Fabrikationslinien verwendet werden. Mit Holz als Naturprodukt ist dies nur begrenzt möglich. Die Verarbeitung erfordert auch heute noch handwerkliche Kenntnisse und ist somit bedeutend teurer. Das entstehende Produkt kann aber sehr gute Eigenschaften aufweisen. Deshalb verwenden Luxusmarken aus allen Segmenten als Werkstoff immer noch häufig Holz.

Innovation durch Tradition

Die lange Tradition der Morgan Motor Company hilft dieser auch dabei, innovative Produkte zu entwickeln. Durch das Festhalten an traditionellen Herstellungsmethoden können diese perfektioniert werden und so kann Innovation entstehen. Dies ist unter anderen ein wichtiger Grund, warum die Produkte von Morgan auch heute noch beliebt sind.